Test: SpyOff VPN

2.78/5 (2)

SpyOff VPN

6.99
SpyOff VPN
3.2

GESCHWINDIGKEIT

7/10

    SICHERHEIT

    2/10

      PREIS/LEISTUNG

      2/10

        AUSSTATTUNG

        3/10

          KUNDENSERVICE

          4/10

            Positiv

            • Einfach in der Bedienung
            • Komplett in deutscher Sprache
            • Schneller und freundlicher Kundenservice
            • neuer Anbieter ohne Logfiles
            • Preiswertes Angebot und 15 Tage kostenlos testen

            Negativ

            • geringe weltweite Auswahl an Standorten
            • Sicherheitsfeatures wie Internetblockierung fehlt noch in der Zugangssoftware
            • Die Software hat noch immer eine Sicherheitslücke!
            • Die Datenschutzbestimmungen die versprochen werden, sind nicht glaubhaft!

            Der aus San Marino stammende VPN-Anbieter „SpyOff“ bietet ein vollständige in Deutsch verfügbaren Service zur Sicherung der Privatsphäre im Internet. Der Service ist noch sehr jung und die Mitarbeiter bemühen sich um jeden einzelnen Kunden. Dazu passt auch, dass Sie derzeit – kostenlos 15 Tage testen –  als besonderes Einstiegsangebot anbieten.

            WICHTIGES UPDATE:

            Die gelieferte Software weist offenbar eine Sicherheitslücke auf. Bei unterbrochener VPN Verbindung kann sich dein gerät ungeschützt und ohne Warnung mit der eigenen IP-Adresse verbinden! Zudem wurden Meldungen von Benutzern bekannt, die die Datenschutzversprechen des Unternehmens anzweifeln! Wir werden den Test in Kürze erneut durchführen!

            Übersicht über SpyOff VPN:

            • Unternehmensstandort: Republik San Marino
            • VPN-Standorte: 17 Staaten
            • VPN Server: 100 Server an verschiedenen Standorten
            • IP-Adressen: 14.000+
            • Zugangssoftware: Windows, Android, Mac OS X, (iOS kommt bald)
            • Unterstützte Protokolle: OpenVPN (TCP), OpenVPN (UDP), L2TP, PPTP
            • Keine Logfilespeicherung
            • Preis pro Monat: 9,99 €
              Preis pro 6 Monate:
              Preis pro 12 Monate: 6,99 €/Monat (83,88€)

            AKTIONSANGEBOT: Kostenlos 15 Tage lang testen!

            Wir haben den Service natürlich getestet und können bestätigen, dass die gesamte Webseite, Kundenservice als auch die Zugangssoftware komplett in deutscher Sprache verfügbar sind. Dies ist nicht selbstverständlich und sollte auch viele deutsche Kunden interessieren.

            spyoff_anonym

            Einfache Handhabung

            Darüber hinaus macht die gebotene Zugangssoftware einen durchaus guten Eindruck, es sind keine unnötigen Features vorhanden, dafür ist alles sehr einfach zu installieren und auch zu verwenden! Die Auswahl an VPN Server ist ganz gut, auch wenn das unternehmen noch nicht die Reichweite der weltweiten Standorte anderer VPN-Dienste erreicht hat, aber für ein junges Unternehmen ist dies heute schon ganz ordentlich.

            Privatsphäre/Sicherheit:

            Der Schutz der Privatsphäre soll über gute Verschlüsselungsprotokolle wie OpenVPN sichergestellt werden und der Anbieter verspricht, keinerlei Logfiles der Benutzer zu speichern und damit keine Aufzeichungen über die Tätigkeiten der Nutzer zu haben. Leider ist uns auch aufgefallen, dass manche VPN-Verbindungen nicht ganz stabil waren, bei einem Verlust der Verbindung wird diese getrennt und das eigene Gerät kommuniziert danach eventuell ungeschützt mit dem Internet und gibt die Identität des Benutzers dadurch frei. Das sollte nicht sein, andere Anbieter haben hier eine Funktion, die bei einer ungewollten Trennung automatisch sämtlichen anderen Internetverkehr sperrt. Dies ist zwar möglich auch manuell z.Bsp. bei Android einzurichten, es wäre aber komfortabler, wenn dies die Software bereits vorsehen würde.

            Zahlungsweisen

            SpyOFF bietet lediglich die Möglichkeit über Kreditkarte oder über einen Bankeinzug zu bezahlen. Beide Methoden sind deshalb nicht unproblematisch, da SpyOFF die angegeben Daten der kreditkarte und auch der Bankverbindung selbst speichert und diese damit auch im Falle eines Hackernangriffes eventuell missbraucht werden können. Andere Anbieter speichern deshalb diese Daten zumeist nicht. Da SpyOFF aber selbstständig vom Konto/Kreditkarte des Kunden abbuchen will, werden diese Daten leider hinterlegt.

            Geschwindigkeit der SpyOff VPN Server

            Bei der Geschwindigkeit konnten wir feststellen, dass es große Unterschiede von Server zu Server gibt, es sind auch eine aussergewöhnlich große Anzahl an verschiedenen Servern (100+) verfügbar, da verliert man schnell den Überblick und kann sich kaum merken, mit welchen Server man beim letzten Mal verbunden war. Wenn man aber eine guten Server für sich und seine Tätigkeit gefunden hat, dann ist auch die Geschwindigkeit entsprechend gut. Es gib zahlreiche VPON Server in USA, Europa und auch Asien, es ist damit auch gewährleistet, dass man auf eine große Anzahl an internationalen Identiäten zurückgreifen kann.

            Preise

            Die angegeben Preise sind im direkten Vergleich mit anderen Anbietern überteuert noch dazu, wo diese direkt auch in Euro angegeben sind. Das PLUS Paket enthält aus unserer Sicht Leistungen, die niemand benötigt und soll offenbar nur dazu dienen, den regulären Tarif günstiger erscheinen zu lassen. Wir raten davon ab, die eigenen Zahlungsdaten (Konto oder Kreditkarte) dem Anbieter zur Verfügung zu stellen!

            Zusammenfassung des Testes von SpyOff VPN:

            Unter Berücksichtigung kleinerer Anfangsfehler, ist SpyOff VPN ein einfach zu bedienender und auch preiswerter VPN-Service komplett in deutscher Sprache. der Kundenservice ist sehr bemüht und für die allermeisten Benutzer wird auch die Reichweite der VPN-Standorte ausreichend sein. Die Preise entsprechen aus unserer Sicht, leider nicht den gebotenen Leistungen. Kostenlose Testzeiträume sind mit Vorsicht zu genießen, da es immer wieder auch Meldungen gegeben hat, dass die Beträge abgebucht wurden, obwohl gekündigt wurde.

             

            TIPP:

            vypr_mobile_468_100

            Derzeit noch keine Kommentare vorhanden.

            Kommentiere diesen Beitrag


            Name (required)

            Email (required)

            Website