Test: zenVPN

zenVPN

$4.59
6.1

Geschwindigkeit

8.5/10

Sicherheit

9.0/10

Preis/Leistung

5.0/10

Ausstattung

3.2/10

Kundenservice

5.0/10

Gut

  • Indischer Anbieter garantierte Anonymität
  • KEINE Logfilespeicherung
  • Anonyme Zahlungsarten
  • Schnelle Serveranbindungen, weltweit
  • Toller Preis!

Schlecht

  • Nur in Englisch verfügbar
  • Mittlere Serverauswahl
  • Standard Software und OpenSource

zenVPN ist ein indischer VPN Anbieter OHNE Logfilespeicherung. Der günstige Preis überzeugte beim Test. Die Anwendung ist einfach und funktionell.

Indischer VPN Anbieter mit tollem Preis-Leistungsverhältnis!

Fakten:

Anbieter Sitz: Russland
Verfügbare Server: 65+
Standorte in Länder: 45
Verfügbare IP Adressen: 3.800+
Zahlungsarten: Mastercard, Visa, auch anonyme Zahlungsarten
Logfilespeicherung: NEIN (Es werden auch keine benutzerdaten gespeichert, Zugang über eine Verschlüsselungsnummer!)

Software verfügbar:

  • Windows
  • Apple Mac OSX (Tunnelblick, Opensource)
  • Apple iOS (iPhone, iPad) (Opensource)
  • Linux (Opensource)
  • Router (per Anleitungen)

 Preise:

Wie die meisten Provider bietet auch InCloak monatliche Pakete an, zusätzlich ebenfalls auch Tagesnutzung möglich, zurzeit sind vier verschiedene Pauschalen vorhanden:

  • 1 Tag (24h) um 0.80 USD (0,64 EUR)
  • 1 Monat um 8.00 USD (6,39 EUR)
  • 6 Monate (Quartal) um 22.00 USD (17,58 EUR)
  • 24 Monate (Jahr) um 38.00 USD (30,36 EUR)

Preise für den InCloak VPN Service.

Besonderheiten:

  • Tagesangebot verfügbar und zusätzlich Tagesnutzung auch bestellbar!
  • KEINE Logfile oder Benutzerdatenspeicherung!
  • Anonyme Zahlungsarten möglich
  • TOP Geschwindigkeit
  • Preisliche und Sicherheits- Empfehlung der Redaktion

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.