Frage: DAZN im Ausland geht das noch? Eine zuverlässige Anleitung

Wer die UEFA Champions League verfolgen will, oder auch andere Sportsendungen sehen möchte, der kommt heute an einem DAZN Konto kaum mehr vorbei.

[wc_box color=”secondary” text_align=”left” margin_top=”” margin_bottom=”” class=””]

Was ist DAZN?

DAZN ist ein kostenpflichtiger Streamingdienst, der von der britischen Perform Group seit August 2016 betrieben wird und Sportübertragungen über Internet in Deutschland, Österreich, der Schweiz und einigen anderen englischsprachigen Ländern anbietet.

DAZN wird im Englischen gesprochen als “Da Zone” abgeleitet von The Zone (deutsch: „Die Zone“). Dieser Begriff soll verdeutlichen, dass man sich in einem Bereich auf etwas bestimmtes konzentriert. Bei DAZN ist dies der Bereich der Premium Sportübertragungen.

[/wc_box]

Vereinzelt wird DAZN in Medien oft auch als das Netflix des Sports bezeichnet, das ist aber natürlich irreführend, denn Netflix selbst produziert ja Sporterignisse und DAZN streamt diese lediglich an das Publikum. Unter anderem sind die ebenfalls nur kostenpflichtig erhältlichen Eurosport Kanäle bereits in den DAZN ABOs enthalten.

DAZN ist der Fussball Streaming Dienst

Besonders hervorgehoben muss sein, dass DAZN die meisten deutschsprachigen Fussballübertragungen ebenfalls im Programm hat. Der Sender hat sich die Rechte für die Bundesliga Spiele aber auch für UEFA Champions League und andere Ligen des deutschen Fussballs erworben.

DAZN im Ausland

Wie viele andere Streaming Dienste, muss auch DAZN die Ausstrahlung aufgrund von urheberrechtlichen Bedingungen auf bestimmte Länder beschränken. Dies bedeutet, dass die Kunden von DAZN sich mit einer deutschen, schweizer oder österreichischen IP-Adresse (Adresse des Internetzuganges der genutzt wird) anmelden müssen. Sind die Nutzer aber im Ausland, dann ist selbst die Anmeldung am Portal nicht möglich oder die Ausstrahlung (Das Sreaming)  wird blockiert.  Bekannt ist dabei die Meldung: “DAZN Fehlercode: 65_075_403” welche dem Nutzer anzeigt, dass die Nutzung aufgrund einer Sperre blockiert wurde.

Reisende ausserhalb des eigenen Landes können daher unterwegs auch den eigenen Zugang nicht verwenden.

DAZN blockiert auch VPN

Ebenso setzt DAZN für die Erkennung von Umgehungshilfen der geografischen Sperren Filter ein, die die Nutzer von VPN Services blockieren. Es wird also nicht alleine auf die IP Adresse eines Nutzers geachtet, sondern auch auf andere Faktoren. DAZN selbst muss dies tun, da wie bereits beschrieben die urheberrechtlichen Rahmenbedingungen von dem Unternehmen diese Vorgehensweise verlangen.

Nur wenige VPN werden bei DAZN nicht blockiert.

Natörlich gibt es aber technische Tricks, die es dennoch ermöglichen DAZN auch im Ausland zu nutzen. Einige der VPN Services haben sich dazu Kombinationen aus VPN-Server mit deutschen IP Adressen + spezielle dafür konfigurierte SmartDNS Lösungen einfallen lassen.

Aber Vorsicht: Viele Seiten versprechen, dass ein VPN DAZN nutzbar macht, dabei ist aber entscheidend ob die nun USA, GB oder die deutsche Versionen von DAZN betrifft. Meiner Erfahrung nach wird dies oft auf den US Markt gezielt angepasst, aber nur sehr selten auch für deutsche Nutzer.

[wc_box color=”secondary” text_align=”left” margin_top=”” margin_bottom=”” class=””]

Tipp und Anleitung:

Die beste Anleitung für DAZN im Ausland  haben wir auf unserer Hauptseite zusammengestellt. Dort werden auch die aktuellen VPN Anbieter laufend auf den zuverlässigen Zugang zu DAZN getestet und Du kannst Dich daher auf die dort angeführten Angaben verlassen.

[/wc_box]

DAZN im Ausland sehen
DAZN im Ausland sehen

 

VPN Anbieter mit DAZN (DE)

Einige Anbieter für deutsches DAZN kann ich aber auch hier bereits vorstellen:

  • Surfshark VPN ist ein preiswerter Service, der mit DAZN Deutschland auf keinem Gerät Probleme hat. Man kann den Service auf Windows, macOS, Apple iOS, Android, und auch auf FireTV Geräten verwenden.
  • VyprVPN ist ein scheizer Anbieter und ist ebenso auf allen Geräten nutzbar zusätzlich hat der Service auch mit allen anderen deutschsprachigen Streaming-Diensten eine Lösung erarbeitet und ermöglicht daher auch: Netflix, Amazon Prime Video, Eurosport, Maxdome und andere Dienste überall zu nutzen.
  • NordVPN ist ein sehr bekannter Service, ebenso auf allen Geräten nutzbar und wird von DAZN nicht blockiert. Allerdings von Amazon Prime Video sehr wohl.

 


Erstellt am:20. Oktober 2019