Fußball-Weltmeisterschaft 2018 Russland, LIVE im Internet sehen mit VPN

Die FIFA Fußball-Weltmeisterschaft 2018 steht kurz bevor. Bei der letzten Weltmeisterschaft im Jahr 2014 in Brasilien haben mehr als 3 Milliarden Menschen die Spiele gesehen. Das war beinahe die Hälfte der gesamten Bevölkerung der gesamten Welt. Es gibt eigentlich keine größere Sportveranstaltung, selbst die Olympiaden, werden nicht so aufmerksam auch medial verfolgt.

FIFA WorldCup 2018 Russia
FIFA WorldCup 2018 Russia
Logo Fußball-Weltmeisterschaft 2018
Logo Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Daten zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018

Die Fußball-Weltmeisterschaft 2018 wird die 21. Austragung des bedeutendsten Turniers für Fußball-Nationalmannschaften sein und dauert vom 14. Juni bis zum 15. Juli 2018.

Anzahl Nationen: 32 (von 211 Bewerbern)
Austragungsort: Russland
Eröffnungsspiel: 14. Juni 2018
Endspiel: 15. Juli 2018
Spiele: 64

Auch in diesem Jahr werden wieder Milliarden gespannt den einzelnen Fußball-Spielen zusehen. Die Weltmeisterschaft wird in diesem Jahr in Russland durchgeführt, weshalb auch die TV-Bilder entsprechend farbenfroh und auch spannend sein werden. Die Zuseher können über  direkte LIVE-TV Ausstrahlung; bei öffentliche Vorführungen und auch über das Internet angesehen werden.

Um die Fußball-Weltmeisterschaft aber im Internet ohne Probleme sehen zu können, gibt es aber einige Dinge, welche man dabei beachten muss.

FIFA WorldCup 2018
FIFA WorldCup 2018

Geografische Sperren blockieren die Fußball-Weltmeisterschaft

Aufgrund von detaillierten Bestimmungen in den Urheberrechts-Verträgen zur LIVE-Übertragung, müssen die meisten TV-Sender die Ausstrahlung auf das eigene geografische Sendegebiet beschränken. Das bedeutet, dass die Webseiten der TV-Sender den aktuellen Standort eines Nutzers über dessen verwendete IP-Adresse erkennt. (Deine aktuelle IP-Adresse kannst Du hier herausfinden: SurfIP) Sollte der Standort des Nutzers ausserhalb des Sendegebietes (Land) sein, so werden die Nutzer blockiert und können die Übertragung nicht über das Internet abrufen.

Die geografischen Sperren mit VPN umgehen.

Du kannst aber mit der Verwendung eines VPN-Services diese geografische Sperre umgehen und die Übertragung der Sendung von jedem beliebigen Ort und auf jedem vorhandenen Gerät ermöglichen. Ein VPN Service sorgt dabei dafür, dass Dein Gerät eine Daten-Verbindung zu einem Zielland aufbaut und Du damit für die besuchten Webseiten erscheinst, als wärst Du in einem anderen Land. Damit kannst Du effektiv die Sperren umgehen.

Anleitung: Fußball-Weltmeisterschaft 2018 im Internet sehen.

Um die geografische Sperren zu umgehen, benötigst Du einen VPN-Service. Du kannst den Service online bestellen und erhaltest dafür Zugangsdaten und auch Software um diesen VPN auf Deinen Geräten verwenden zu können. Möglich ist es dabei verschiedene Geräte zu verwenden: Windows, MacOS, Apple iOS, Android. Die Software/Apps der VPN-Anbieter sind im Normalfall kostenfrei erhältlich für deren Kunden.

Nachdem Du den VPN-Zugang gekauft hast, die Software geladen und auf Deinem Gerät installiert hast, kannst Du Dich bereits mit einem Zielstandort Deiner Wahl verbinden. Dabei solltest Du darauf achten, dass mit dem Ziel, das Land gemeint ist, dessen TV-Sender Du zur Übertragung der Fußball Weltmeisterschaft nutzen möchtest. (Sollte es ein russischer TV-Sender sein, dann solltest Du dich damit nach Russland verbinden.)

Anleitung: Live-TV im Internet sehen!

Schritt 1: VPN bestellen

Erstelle ein Benutzerkonto bei dem VPN-Service NordVPN. 

 NordVPN bestellen -Webseite


Schritt 2:  VPN Software installieren

Lade Dir die richtige Software auf Dein Endgerät. Die Anleitungen und auch Verlinkungen zur richtigen Software findest Du im Kundenbereich bei NordVPN. Es gibt die Möglichkeit den Service von NordVPN auf beinahe jedem Gerät zu verwenden.


Schritt 3:  Anmelden mit Benutzerdaten

Bei der Erstellung des Kundenkontos bei NordVPN hast Du eine E-Mail verwendet und ein Passwort ausgewählt. Diese beiden Daten (E-Mail + Passwort) sind notwendig um sich in der Software des Anbieters anzumelden. Gib diese beiden Daten dazu in der Anwendung auf Deinem Gerät ein.


Schritt 4:  Ziel-Standort wählen

In der Software von NordVPN wird Dir eine Landkarte angezeigt, damit kannst Du auch die Standorte zu denen Du dich verbinden willst einfach wählen. Klicke dazu auf das Standort-Symbol im betreffenden Land. Automatisch wird nun auch eine Verbindung aufgebaut.

Das Ergebnis ist, dass Du eine Verbindung zu dem gewünschten Standort aufgebaut hast und “CONNECTED” bist.

Schritt 5: Nutze die Webseite des TV-Senders

Du kannst nun alle Webseiten öffnen, und diese werden Deinen gewählten Standort sehen. Daher kannst Du auch die Live-Übertragungen der Fußball Weltmeisterschaft ansehen und wirst keine geografischen Sperren mehr haben.

Solange Du verbunden bist, werden alle Daten des Gerätes über den VPN-Standort gesendet und empfangen. Das bedeutet, dass Du nun in allen Anwendungen oder auch im Browser für die genutzten Dienste einen anderen virtuellen Standort verwendest. Damit steht einem einwandfreien  Sportvergnügen nichts mehr im Weg.

Summary
Fußball Weltmeisterschaft 2018 - Live im Internet sehen.
Article Name
Fußball Weltmeisterschaft 2018 - Live im Internet sehen.
Description
Du kannst auch auf Reisen oder im Ausland, die Fußball Weltmeisterschaft in Russland auch mit Deinem gewohnten TV-Kanal über das internet sehen. Die geografischen Sperren lassen sich sehr einfach mit einem VPN umgehen. In der Anleitung zeige ich Dir wie das geht.
Author
Publisher Name
VPNTester
Publisher Logo

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.