Chrome 70: Safe, safer, Google

Google beugt sich der Kritik und setzt auf mehr Sicherheit: Mit Chrome 70 ist die automatische Browseranmeldung nicht mehr möglich. Was bei Chrome 69 anfangs noch für gut befunden wurde, wird bei Chrome 70 als unsicher eingestuft. Mit dieser Änderung reagierte Google auf die immense Kritik zu Chrome 69. User vermuteten, dass die automatische Anmeldung im Grunde einer versteckten Datensynchronisation diene. Google hat dies nicht bestätigt, sondern im Gegenteil dementiert.

Die Stimmen verstummten allerdings nicht: Browserdaten würden mit dem Google-Konto synchronisiert werden, sobald sich der Nutzer bei seinem Google-Konto anmeldet. Das ließ sich Google nicht gefallen und antwortete mit der Einführung von Chrome 70 und verstärkten Sicherheitsmaßnahmen. Jetzt darf gewählt werden: Im Menüpunkt „Datenschutz und Sicherheit“ entscheidet der User selbst, ob er eine automatische Anmeldung möchte.

Da waren es nur noch?

Bei 23 Sicherheitslücken, die mit Chrome 70 geschlossen wurden, galten sechs als schwerwiegende Bugs. Für das Entdecken weiterer Lücken werden Prämien im Wert von 22.000 Dollar ausbezahlt. Im Klartext bedeutet das, dass theoretisch mit den Sicherheitslücken von Chrome selbst nach seinem Release immer noch Geld zu verdienen wäre.

Wir haben dein Interesse am Nachfolger von Chrome 69 geweckt? Chrome 70 kann direkt von der Google-Website heruntergeladen werden. User, die Chrome bereits verwenden, erhalten das Update über eine integrierte Updatefunktion des Browsers. Du brauchst dich in diesem Fall also um nichts mehr zu kümmern – außer, dass du die automatisierte Anmeldung beim Google-Konto deaktivierst.

Wie lautet dein Synchronisationsstatus?

Google weiß es dank Chrome, aber seit Chrome 70 nur noch, wenn du zustimmst. Hier geht es darum, ob du als Nutzer nur angemeldet bist oder auch deine Browserdaten automatisch synchronisiert werden.

Diese Erneuerung wurde vom Internetmagazin ZDNet getestet und es wurde festgestellt, dass eine Anmeldung ohne vorherige Synchronisierung nicht möglich war. Zufall?

FAZIT: Entweder glaubst du an Zufälle oder es gibt noch Spielraum für Chrome 71.

Quelle: ZDNet.de

Summary
Article Name
Chrome 70: Safe, safer, Google
Description
Google beugt sich der Kritik und setzt auf mehr Sicherheit: Mit Chrome 70 ist die automatische Browseranmeldung nicht mehr möglich. Was bei Chrome 69 anfangs noch für gut befunden wurde, wird bei Chrome 70 als unsicher eingestuft. Mit dieser Änderung reagierte Google auf die immense Kritik zu Chrome 69. User vermuteten, dass die automatische Anmeldung im Grunde einer versteckten Datensynchronisation diene.
Author
Publisher Name
vpnanbietervergleich.de
Publisher Logo